Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Yacht- und Navigationsschule "Am Katthagen"
Ausbildung zum Motorboot- und Segelbootführerschein, Funkausbildung, Pyro-Seenotsignale
"Geld-zurück-Garantie"

Sportseeschifferschein - SSS

SegelschuleDer SSS kann für Yachten unter Antriebsmaschine und unter Segel oder nur für Yachten mit Antriebsmaschine (ohne Segel) erworben werden.

Der Sportseeschifferschein berechtigt weltweit zum Führen von Motor- bzw. Segelyachten im Abstand von bis zu 30 sm von der Festlandküste sowie die Seegebiete der Nord- und Ostsee, des Engl. Kanals, des Bistrolkanals, der Irischen und Schottischen See, dem Mittelmeer und dem Schwarzen Meer.
Ferner ist der SSS-Schein als Qualifikationsnachweis für die praktische Ausbildung von Schülern und zum Führen von Traditionsschiffen im Seebereich vorgeschrieben.
Die Ausbildung und Prüfung zu diesem Schein besteht aus der Theorie-Prüfung (4 Teilprüfungsfächer) und der praktischen Prüfung.


Für die gesamte Prüfung stehen dem Bewerber 36 Monate Zeit zur Verfügung.

Wir führen laufend Abend- und Ganztageskurse zum SSS in unserer Schule in Münster-Gelmer durch.

Voraussetzungen zur Prüfung

  • Vollendung des 16. Lebensjahres
  • Besitz des Sportbootführerscheins See
  • Seemeilennachweis
    • für die Zulassung zur theoretischen Prüfung muss entweder der SKS = Sportküstenschifferschein bzw. BR-Schein vorgelegt werden. Bei der praktischen Prüfung ist dann ein Seemeilennachweis über 700 sm beizubringen
    • Bewerber, die den Sportbootführerschein See besitzen müssen zur theoretischen Prüfung einen Seemeilennachweis über mind. 500 sm nach SBF-See und zur praktischen Prüfung nochmals 500 sm, gesamt gleich 1000 sm beibringen.
Aus dem Seemeilennachweis muss hervorgehen, dass der Bewerber als Wachführer oder dessen Stellvertreter eingesetzt war.

Theorie

Die theoretische Prüfung erfolgt in vier Unterrichtsblöcken wobei jeweils nach Abschluss der ersten zwei Ausbildungsblöcke die ersten zwei Teilprüfungen Theorie erfolgen.

Theorie Ausbildungsblock 1

Navigation

  • Nautische Veröffentlichungen
  • Kursverwandlung und Koppelnavigation
  • Terrestrische Bestimmung des Schiffsortes
  • Terrestrische Kompasskontrolle
  • Gezeitenkunde, nach den englischen ATT
  • Funktionsprinzip und Standortbestimmung mittels GPS
  • Wegpunktnavigation
  • Navigieren mit Radar
  • Integrierte Navigationsanlagen

Seemannschaft

  • Sicherheitsausrüstung und Funk an Bord
  • Seetüchtigkeit der Yacht
  • Verhalten bei Havarie
  • Seenotfall und Mann über Bord
  • Fahren in schwerem Wetter
  • Brandschutz und Leckabwehr
  • Suche und Rettung
  • Medizin und 1. Hilfe an Bord
Für das Prüfungsfach Navigation stehen 120 Min. und für die Seemannschaft 45 Min. Prüfungszeit zur Verfügung!

Theorie Ausbildungsblock 2

Schifffahrtsrecht

  • Seeverkehrsrecht
  • Verantwortung des Schiffsführers
  • Ausrüstungspflicht und Schiffspapiere
  • Seesicherheits- Untersuchungs-Gesetz
  • Verordnung über die Sicherung der Seefahrt
  • Auswerten des Radarbildes
  • Seenot- und Sicherheitsfunkdienst
  • Umweltschutz

Wetterkunde

  • Begriffe aus der Wetterkunde
  • Wolkenformationen und Druckgebiete
  • Auswerten von Seewetterberichten
  • Wichtige Wetterregeln
  • Nebel- Seegang
  • Messgeräte
Für das Prüfungsfach Schifffahrtsrecht stehen 60 Min. und für das Prüfungsfach Wetterkunde 45 Min. Prüfungszeit zur Verfügung.

Vorbereitungslehrgänge

Wir führen in unserer Schule in Münster-Gelmer laufend Abend- und Ganztageskurse zu Vorbereitung auf die theoretische Prüfung durch!
Lehrgangsgebühr SSS995,00 €
Lehrmappe (Lehrmappe je Ausbildungs/ Prüfungsfach)49,50 €
Übungs- und Prüfungskartenaufgaben29,50 €

SSS-Praxistörn bei MOLA

in Kooperation mit der Segelschule Mola auf Rügen bieten wir einwöchige SSS-Praxistörns in der Ostsee an.

SSS-Praxistörn pro Teilnehmer/Woche € 548,--

zzgl. Prüfungsgebühr und Verpflegung an Bord!

Termine finden Sie unter: www.mola.de

Der Sporthochseeschifferschein SHSS

Zum Führen von Motor- bzw. Segelyachten weltweit ohne Einschränkungen!

Voraussetzung

  • Vollendung des 18. Lebensjahres
  • Besitz des SSS
  • Mindestens 1000 sm nach SSS als Wachführer oder dessen Vertreter

Die Prüfung zum SHSS besteht aus dem schriftlichen Teil:
  • Wetterkunde
  • Schifffahrtsrecht, internationales Seerecht
  • Navigation, inkl. Astronavigation (Handhabung eines Sextanten),
  • Mündliche Prüfung zum Thema: >> Führen einer Yacht in schwerem Sturm! <<
>> Eine praktische Prüfung ist beim SHSS nicht erforderlich. <<
Lehrgangsgebühr SSS759,00 €
Lehrmappe (Lehrmappe je Ausbildungs/ Prüfungsfach)49,50 €
Übungs- und Prüfungskartenaufgaben39,50 €