Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Yacht- und Navigationsschule "Am Katthagen"
Ausbildung zum Motorboot- und Segelbootführerschein, Funkausbildung, Pyro-Seenotsignale
"Geld-zurück-Garantie"

See- und Binnenfunkzeugnisse

FunkzeugnisseUm die Verkehrsabwicklung zum Beispiel beim Schleusen oder bei der Alarmierung im Notfall im Binnen- und im Seebereich zu erleichtern, empfiehlt sich für jeden Sportbootfahrer, je nach Fahrrevier, ein gültiges Sprechfunkzeugnis.

Sofern sich an Bord eines Eigner- oder Charterschiffes eine UKW-Sprechfunkanlage befindet, ist ein Funkschein gesetzlich vorgeschrieben.

Zum Bedienen einer Schiffsfunkstelle im Binnenbereich benötigen Sie

  • das UBI (UKW-Sprechfunkzeugnis für Binnenschifffahrt).
  • Voraussetzung ist die Vollendung des 15. Lebensjahres.
  • Die Ausbildung erfolgt an Originalgeräten, die auch bei der praktischen Prüfung verwendet werden.

Zum Bedienen einer Seefunkstelle benötigen Sie, je nach Funkausrüstung, entweder

  • das SRC (Short Range Certificate): Beschränkt gültiges Funkbetriebszeugnis für UKW-Anlagen. Das SRC-Seefunkzeugnis ist für Inhaber des SBF-See in der Regel ausreichend, da auf Charterschiffen üblicherweise nur UKW-Funkanlagen vorhanden sind.
  • Voraussetzung ist die Vollendung des 15. Lebensjahres.
  • Auch hier erfolgt die Ausbildung an den Originalgeräten.
  • Das LRC (Long Range Certificate): Allgemeines Funkbetriebszeugnis für UKW-Anlagen und Grenz- und Kurzwellengeräte mit digitalem Selektivruf und Satellitenfunkgeräten. Es berechtigt ebenfalls zur Teilnahme am GMDSS.
  • Voraussetzung ist die Vollendung des 18. Lebensjahres.
  • Die Seefunkzeugnisse (SRC und LRC) berechtigen nicht zur Teilnahme am Binnenschifffahrtsfunk. Die Berechtigung kann nur durch eine Ergänzungsprüfung erworben werden.

UBI (UKW – Binnenfunkzeugnis)

  • Abendkurse: Die Ausbildung erfolgt an ca. 6 Unterrichtsabenden je 2 Stunden
  • oder als Wochenendkurs: an einem Wochenende
  • Lehrgangsgebühr € 170,--
  • Lehrmaterial € 21,--
  • Zzgl. Prüfungsgebühr DMYV/DSV

SRC = Short Range Certificate (Seefunkzeugnis)

  • Abendkurse: Die Ausbildung erfolgt an ca. 8 Unterrichtsabenden je 2 Stunden
  • oder als Wochenendkurs: an zwei Wochenenden.
  • Lehrgangsgebühr: € 235,--
  • Lehrmaterial: € 32,--
  • Zzgl. Prüfungsgebühr DMYV/DSV

Kombikurs SRC und UBI:

Lehrgangsgebühr € 375,--

LRC = Long Range Certificate (Seefunkzeugnis)

  • Abendkurse: Die Ausbildung erfolgt an ca. 8 Unterrichtsabenden je 2 Stunden
  • oder als Wochenendkurs: an zwei Wochenenden.
  • Lehrgangsgebühr: € 395,00
  • Lehrmaterial: € 49,50
  • für Direkteinsteiger/inkl. SRC-Seefunk Lehrgangsgebühr € 570,--
  • Zzgl. Prüfungsgebühr DMYV/DSV

Die Abendkurse finden an unterschiedlichen Werktagen 1-2 mal pro Woche entweder von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr oder von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr statt.

Die Wochenendkurse beginnen Freitag um 19.00 Uhr, Samstag und Sonntag beginnen wir um 09.00 Uhr und enden ca. um 14.00 Uhr.